SebastianBitter

Meister für Veranstaltungstechnik

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Hier finden Sie aussagekräftige, detaillierte Informationen über mein breites Dienstleistungsangebot als Veranstaltungstechniker und Fachmann für Veranstaltungssicherheit.

 

Dienstleistungen

Lichtprogrammierung

Lichtkonzepte

Am Anfang steht immer eine Idee. Nur, wie verwirklicht man diese Idee?

Wie lässt sich allein mit technischen Mitteln ein Ort großer Gefühle und dramatischer Ereignisse schaffen? Wie gelingt es, Menschen zu fesseln und durch Inszenierung in eine andere Welt zu entführen?

Bei mir erhalten Sie Technik und Kunst aus einer Hand. Seit vielen Jahren arbeite ich als Programmierer und Operator. Ich produziere individuelle Illusionen aus Licht.

Immer mehr Medien sollen heutzutage miteinander verknüpft werden. Dadurch kommen komplexere und professionellere Programmierungen zustande. Die Bedienung soll allerdings immer simpler werden. Auch in dieser Hinsicht können Sie von mir stimmige Lösungen erwarten.

Eindrucksvolle Effekte, Farbenrausch, Lichtexplosionen, Konzentration im Minimalismus, atmosphärische Dichte - dies und vieles mehr kann ein individuelles Beleuchtungskonzept bieten.

Sie äußern Ihre Wünsche. Ich setze Ihre Vorstellungen um. Mit jeder Menge Kreativität und Lust am Medium Licht.

Dazu gehört eine kompetente und umfassende Beratung, präzise Planungsarbeit und natürlich die professionelle Ausführung des Entwurfs.

Für den Bereich Bühnenbeleuchtung - inklusive "szenische Darstellung" - verfüge ich über jahrelange Erfahrung. Ausschließlich mittels Illumination  verwandle ich Gebäude in Lichtkunstwerke. Eventbeleuchtung rundet meine Dienstleistungspalette ab.

Sicherheitskonzept

Verantwortlicher für

Veranstaltungstechnik

Immer wieder taucht der Begriff Sicherheitskonzept bei der Planung einer Veranstaltung auf und die Frage stellt sich, was ist das und wann ist ein Sicherheitskonzept erforderlich.

Ein Sicherheitskonzept wird in der Sonderbauverordnung §43 (gegebenenfalls Versammlungsstättenverordnung) gefordert. Das Konzept ist erforderlich, wenn es die Art der Veranstaltung erfordert. Ab 5000 Besucher, muss zwingend ein Sicherheitskonzept erstellt werden.
Die Anforderungen an ein Sicherheitskonzept sind komplex und bei bestimmten Veranstaltungen derart vielfältig. Im Sicherheitskonzept müssen bauliche, technische und organisatorische Maßnahmen, die für die sichere Durchführung der Veranstaltungen von Bedeutung sind, erfasst werden.

Die Erstellung erfordert ebenso wie die ordnungsgemäße Planung der Veranstaltung, ein gewisses Maß an Fachwissen. Gerne unterstütze ich Sie bereits in der Planungsphase der Veranstaltung und berate Sie unabhängig bei dem Thema Sicherheit bei Veranstaltungen, sowie bei der Kommunikation mit den Behörden.

Bei Veranstaltungen wie Konzerten, Theateraufführungen oder sonstigen Events müssen sämtliche bühnen-, studio- und beleuchtungstechnischen Einrichtungen einwandfrei und gefahrlos eingesetzt werden können. Das gilt auch für Generalproben, Auf- und Abbau, wesentliche Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie technische Proben auf Großbühnen oder Szenenflächen. Häufig ist die Anwesenheit eines Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik vorgeschrieben.

Der Betreiber ist für die Sicherheit der Versammlungsstätte und die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich. Er muss sämtliche dazu erforderlichen Maßnahmen treffen und bereits im Vorfeld alle notwendigen Informationen einholen, um Gefahrenpotentiale einer Veranstaltung zu ermitteln. Die Planung ist von einer ausreichend qualifizierten Person durchzuführen.

Als Meister für Veranstaltungstechnik habe ich die Qualifikation als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik nach § 39 der Verordnung über Bau und Betrieb von Sonderbauten erlangt. Ich berate Sie umfassend hinsichtlich aller technischen Möglichkeiten, schätze bereits in der Planungsphase differenziert die möglichen Risiken ein, prüfe die Installation der Beleuchtungs- und Tontechnik einschließlich der Energieversorgung, bewerte Spezialeffekte und helfe Ihnen gern, die notwendigen Genehmigungen zu beantragen.

 

Kontaktieren Sie mich

Anschrift:
Sebastian Bitter, Franz-Liszt-Str. 3, 48282 Emsdetten
 

Mobilnummer
+49 151 12135788
 

Faxnummer
+49 2572 8771581
 

E-Mail
info(at)sebastian-bitter.de

Sebastian Bitter

Franz-Liszt-Str. 3

48282 Emsdetten

E-Mail: info(at)sebastian-bitter.de